FAQ | devatax.de

FAQ

Sie haben Fragen zu com.pass?

In unseren FAQ liefern wir Ihnen Antworten. Falls Sie eine Frage hier nicht finden sollten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter info@devatax.de oder via 0851/37932463

Sicherheit

Wo werden meine Daten gespeichert?
Ihre Daten werden in deutschen Hochsicherheitsrechenzentren gespeichert. Mit Hardware und Hosting von der Thomas-Krenn-Gruppe sind Ihre Daten so sicher wie möglich. Die Rechenzentren erfüllen die Tier 3-Richtlinien und sind TÜV:27001 zertifiziert. Stetige Überprüfungen und die Umsetzung des n+1-Prinzips gewährleisten eine gleichbleibende Qualität. Die Rechenzentren befinden sich in Frankfurt am Main und in St. Ingbert (Saarland).
Können meine Daten verloren gehen?

Nein, Ihre Daten sind auf unseren georedundanten Servern im zweiten Rechenzentrum in St. Ingbert (Saarland) als Backup gesichert. Das bedeutet, dass Ihre Daten stets in beiden Rechenzentren gespeichert werden. Kommt es in einem der Zentren zu einer Störung, bleiben die Daten im jeweils anderen Standort abrufbar.

Was bedeutet Transparenz für com.pass?

Ihre Arbeitsabläufe sind dank com.pass für Sie jederzeit nachvollziehbar. Nur die von Ihnen autorisierten Personen haben Einsicht in Ihre Daten.

Wie sicher sind meine Daten?

Die Sicherheit Ihrer Daten hat bei uns oberste Priorität. Deshalb erfüllen unsere Systeme höchste Sicherheitsstandards und sind durch Firewalls geschützt. Die Rechenzentren erfüllen die Tier 3-Richtlinien und sind TÜV:27001 zertifiziert. Darüber hinaus werden die Serverräume 24 Stunden täglich überwacht. Die räumlich getrennten Rechenzentren in Frankfurt am Main und St. Ingbert (Saarland) garantieren absolute Sicherheit auch im Notfall. Sollte es in einem der Rechenzentren zu einer Störung kommen (beispielsweise im Brandfall), bleiben Ihre Daten im jeweils anderen Rechenzentrum geschützt.

Was passiert mit meinen Daten nach der Kündigung

Sollten Sie com.pass einmal nicht mehr nutzen wollen, können Ihnen Ihre Daten per Datenfernübertragung oder auf Datenträgern zur Archivierung zur Verfügung gestellt und bei uns anschließend vollständig gelöscht.

Wer hat Zugriff auf meine Daten?

Sie haben Zugriff auf Ihre Daten und jede Person, der Sie den Zugriff erlauben. Ob Steuerberater oder Mitarbeiter: Sie entscheiden, mit wem Sie welche Informationen teilen möchten.

Grundsätzliches

Wie werden Updates zur Verfügung gestellt?
Sie arbeiten immer mit der aktuellsten Version von com.pass. Weiterentwicklungen werden von uns laufend eingespielt. Sie sind immer auf dem aktuellen Stand und profitieren von kontinuierlichen Verbesserungen. Während Updates und Aktualisierungen können Sie com.pass in der Regel ohne jederlei Einschränkungen nutzen.
Wieviel Speicherplatz steht mir zur Verfügung?

Ihnen stehen pro Monat 50 MB Uploadkapazität zur Verfügung. Bei einer Bestellung durch den Steuerberater gilt dies natürlich pro Mandat. Dies wird in der Regel ausreichen. Sollte wider Erwarten in einem Monat tatsächlich eine höhere Uploadkapazität notwendig werden, können Sie weitere 50 MB für diesen Monat gegen einmalig 4,99 EUR zzgl. Umsatzsteuer zubuchen.

Gibt es Zeiten, während denen com.pass nicht genutzt werden kann?

Wir bemühen uns, den Zugang zu com.pass permanent (365 Tage, 24h) zu ermöglichen. Die jederzeitige Verfügbarkeit kann aber nicht ausdrücklich garantiert werden. Aufgrund technischer Gründe, etwa wegen erforderlicher Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, kann der Zugriff zeitweise beschränkt sein.

Wie kann ich com.pass bezahlen?

com.pass können Sie bequem per Kreditkarte bezahlen. Für com.pass.tax besteht zudem die Möglichkeit, per Rechnung zu bezahlen.

Wie kann ich Probleme beim Laden der Anwendung beheben?

Sollten Anzeigeprobleme auftreten, hilft es oft, den Browsercache zu leeren:
Firefox
Chrome
Safari
Internet Explorer

Kann ich com.pass mit Safari nutzen?

Sie können com.pass selbstverständlich mit Safari nutzen. Einzige Ausnahme: Sie starten Safari im Incognito oder Private Modus. Dieser wird von com.pass nicht unterstützt, da com.pass in Safari im Private Modus wichtige Javascript-Daten nicht zwischenspeichern kann.

Auf wievielen Geräten kann com.pass genutzt werden?

com.pass kann auf einer beliebigen Zahl internetfähiger Geräte genutzt werden, da es sich um eine webbasierte Anwendung handelt. Alles was Sie brauchen sind ein Internetzugang und ein moderner Browser.

Welche Kündigungsfrist gibt es?

Sie können com.pass stets zum Monatsende kündigen. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit.

Geschäftsbücher

Welche Kontenrahmen sind in com.pass hinterlegt?
In com.pass sind die Standardkontorahmen SKR 03 und SKR 04 hinterlegt. Im Kassenbuch beispielsweise werden auf Basis dieser Kontenrahmen Buchungsvorschläge für Ihre Einträge erzeugt. Darüber hinaus haben Steuerberater in com.pass.tax die Möglichkeit, eigene Schlagwortlisten für Ihre Mandanten anzulegen und diesen zur Verfügung zu stellen.
Was kann ich mit dem Kassenbuch machen?

Mit dem Kassenbuch erfassen Sie Ihre baren Geschäftsvorfälle. Ihr Kassenbuch können Sie samt Belegverknüpfung und Buchungsvorschlag an Ihren Steuerberater weitergeben.

Mehr Informationen zum com.pass Kassenbuch für Steuerberater finden Sie hier.

Mehr Informationen zum com.pass Kassenbuch für Unternehmer finden Sie hier.

Was ist der Unterschied zwischen Zahlungsdatum und Belegdatum?

Das Zahlungsdatum ist entscheidend. Die Kassenbewegung – also Einzahlung oder Auszahlung – findet zum Zahlungsdatum statt. Das Belegdatum wiederum ist das Datum des der Zahlung zu Grunde liegenden Belegs. In den meisten Fällen fallen Zahlungs- und Belegdatum zusammen. Aber nicht immer! Seien Sie deswegen vorsichtig beim Führen Ihres Kassenbuchs. Erfassen Sie aus vermeintlichen Vereinfachungsgründen nur das Belegdatum, das aber vom tatsächlichen Zahlungsdatum abweicht, ist Ihre Kassenbuchführung fehlerbehaftet und das Tor für Hinzuschätzungen durch die Betriebsprüfung steht offen. Deshalb sind Einträge im com.pass-Kassenbuch mit zwei Datumsangaben versehen: einem Zahlungsdatum sowie einem Belegdatum und Sie sind auf der sicheren Seite.

Wie erfasse ich private Vorverauslagungen im Kassenbuch?

Erstattungen aus der Kasse für private Vorverauslagungen sind immer zum Zeitpunkt der tatsächlichen Auszahlung – also zum Zahlungsdatum – zu erfassen, nicht zum Belegdatum. Schließlich verringert sich der Kassenbestand erst bei Auszahlung, nicht aber im Zeitpunkt der Vorverauslagung. Das Belegdatum wird bei den Angaben zum Beleg erfasst.

Welche Aufbewahrungsfristen gibt es für das Kassenbuch?

Kassenbücher und Aufzeichnungen, die zu ihrem Verständnis notwendig sind (z.B. Verfahrensdokumentation) sind ebenso wie Originalbelege, ggf. Z-Bons beim Einsatz von Registerkassen und Organisationsunterlagen, die zur Kasse gehören (Bedienungsanleitung, Protokolle über interne Einweisungen von Verkäufern, Kellnern, etc.) nach § 147 AO zehn Jahre aufzubewahren. com.pass-Kassenbücher und in diesem Zusammenhang mit com.pass erstellte Unterlagen werden automatisch revisionssicher archiviert und aufbewahrt, sodass Sie auch in dieser Hinsicht mit com.pass auf Nummer Sicher gehen.

Wie viele Kassenbücher kann ich führen?

Haben Sie in Ihrem Betrieb mehrere Kassen? Mit com.pass können Sie für jede Kasse ein Kassenbuch führen. Mehrere Kassenbücher sind also möglich.

Wie hilft mir das com.pass-Kassenbuch?

Kassenbücher, die Sie mit com.pass führen, sind schlau. Minus-Prüfungen, Warnhinweise sowie Zählprotokoll unterstützen Sie sicher und zuverlässig bei Ihrer Kassenbuchführung.

Wann weichen Zahlungsdatum und Belegdatum voneinander ab?

Typischer Fall: Sie sind unterwegs und begleichen betriebliche Ausgaben aus Ihrem privaten Geldbeutel, die Sie sich aber erst einen oder mehrere Tage später aus der Kasse erstatten. Oder: Ein Geschäftspartner ist bei Ihnen und Sie bezahlen eine Lieferung, für die Sie aber erst am Folgetag oder später die Rechnung erhalten.

Was passiert, wenn weniger in der Kasse ist als im Kassenbuch aufgezeichnet?

Sie führen einen Kassensturz durch und stellen fest, dass in Ihrer Kasse tatsächlicher weniger ist als im Kassenbuch steht. Bei einem solchem Abweichen von IST- und SOLL-Bestand, müssen Sie außerordentliche Auszahlungen erfassen, um die Kasse auszugleichen. Übrigens: wenn mehr in der Kasse ist als aufgezeichnet – also wenn der IST-Bestand höher als der SOLL-Bestand ist – müssen Sie außerordentliche Einzahlungen erfassen.

Kann der Unternehmer Buchungen nach Übergabe an den Steuerberater noch verändern oder ausbessern?

Die Buchung kann nicht mehr verändert werden. Es muss eine Generalumkehrbuchung in Höhe des falschen Betrages und eine Buchung in Höhe des korrekten Betrages zum nächstmöglichen Datum ( bzw. Tag an dem der Fehler gesichtet wurde) erstellt werden.

Eine Generalumkehrbuchung als solches ist nach Übergabe leider momentan noch nicht möglich.

Um solche Fehler künftig zu vermeiden, ist es sinnvoll täglich Zählprotokolle durchzuführen, da im Bearbeitungsmonat (vor Übergabe) noch geändert werden kann.

Dokumentenmanagement

Was ist das Besondere am Dokumentenmanagement von com.pass?
Alle aufbewahrungspflichtigen Dokumente können Sie mit com.pass archivieren und geräte- und ortsunabhängig darauf zugreifen. Durch die intelligente Suchfunktion finden Sie alle Dokumente blitzschnell. Und noch besser: Sie können Ihre Dokumente für Experten wie den Steuerberater freigeben. Damit erhält Ihr Steuerbüro alle für die Steuer wichtigen Dokumente.
Kann ich Dokumente löschen?

Ja, aber nur diejenigen Dokumente, die nicht revisionssicher archiviert werden müssen.

Smart Tickets

Was ist ein Smart Ticket?
Smart Tickets von com.pass helfen Personen bei der Strukturierung ihrer Arbeitsabläufe und ermöglichen Ihnen eine reibungslose Zusammenarbeit ohne Nachfassen und Korrigieren.
Welche Smart Tickets gibt es bereits und welche sind für die Zukunft vorgesehen?
Im Paket sind bereits 10 Smart Tickets enthalten, die beliebig oft von Ihnen verwendet werden können. Dabei handelt es sich um 6 Smart Tickets des Bereichs Personal, 2 Smart Tickets des Bereichs Finanzbuchhaltung & Umsatzsteuer und ebenso 2 Smart Tickets des Bereichs Organisation. Neben weiteren Smart Tickets in diesen Bereichen werden auch Smart Tickets in den Bereichen Finanzen & Investitionen, Recht und Privat dazukommen.
Was ist das Besondere an Smart Tickets?

Smart Tickets berücksichtigen die früher üblichen Checklisten und Formulare bei den Arbeitsabläufen, aber ohne jemanden zu überfordern. Daten werden dabei automatisch validiert, überprüft und für die Beteiligten am Arbeitsablauf weiterverarbeitet. Weniger Zeitaufwand bei besserem Ergebnis, das ist, was Smart Tickets leisten.

Mo-Fr von 9-18 Uhr

089 21931069

Unser Team ist für Sie da.

Share This